A  B  C  D  E  F  G  H  I  J
 K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T
 U  V  W  X  Y  Z  1  2  3  4




Created 2007- 2012 by TL
Info:



Auto-Frühjahrsputz: Winterspätschäden jetzt beseitigen

Nützliche Tipps für Autofahrer



Auto-Frühjahrsputz: Winterspätschäden jetzt beseitigen. – Nützliche Tipps für Autofahrer Pressemitteilung von: autoteile-shopping.de
Berlin - Wenn die Temperaturen wieder milder werden und damit weder Schnee noch Eis drohen, Straßen in Rutschbahnen zu verwandeln, atmen Autofahrer auf. "Es ist dann aber auch die Zeit für einen Frühjahrsputz. Denn die kalte Jahreszeit hinterlässt deutliche Spuren, die nicht nur hässlich aussehen, sondern auch Wert und Sicherheit eines Autos mindern", erläutert Jan Franke, Geschäftsführer von autoteile-shopping24.de.

An einem Besuch der Waschanlage mit einer gründlichen Unterbodenreinigung sollte nach Ansicht des Kfz-Profis jeder Autobesitzer in diesen Tagen denken. Der Grund: Das im Winter zum Einsatz kommende Streusalz setzt sich hartnäckig an Karosserie und Unterboden fest und kann aufgrund seiner abrasiven und korrosiven Eigenschaften zu Schäden führen. Typische Frostschäden sind auch eingerissene Scheibenwischer, die hässliche Schleifspuren auf der Windschutzscheibe hinterlassen können, so dass eine gründliche Inspektion und gegebenenfalls ein Austausch der Wischblätter erfolgen sollten.

Unterschätzt und häufig vernachlässigt wird der rechtzeitige Wechsel der Winter- auf die Sommerreifen – mit Folgen für die Fahrsicherheit und den Geldbeutel: Winterreifen verschleißen aufgrund ihrer weichen Gummimischung besonders bei hohem Tempo auf trockenen Straßen wesentlich schneller als Sommerreifen. Damit verbraucht das eigene Fahrzeug nicht nur mehr Kraftstoff, das abgenutzte Reifenprofil verlängert auch den Bremsweg deutlich. "Als Eselsbrücke für den Reifenwechsel sollte sich jeder Autofahrer merken: Von O bis O – also von Oktober bis Ostern ist Winterreifenzeit", gibt Jan Franke einen nützlichen Tipp.

Wer den Frühjahrsputz nicht einem Fachbetrieb überlässt, sondern lieber in Eigenregie saugt, wischt und poliert, für den hat autoteile-shopping24.de einen übersichtlichen Frühjahrs-Check zusammengestellt:

1.Große Autowäsche: An schwer zugänglichen Stellen per Hand mit einem trockenen Tuch nachbessern. Das Abkleben der Türschlösser vor der Wäsche verhindert übrigens das Eindringen von Wasser.
2.Fahrzeug auf Lackschäden prüfen: Kleinere Schäden können mit Politur und/oder Lackstift nachgebessert werden.
3.Innenraumreinigung inklusive Sitze, Matten und Innenscheiben: Ein Blick in den Kofferraum verrät dabei, ob Kondenswasser sich stauen kann und zu Rostschäden führt.
4.Reifendruck prüfen – auch beim Reserverad: Im Zweifelsfall lieber etwas zu viel als zu wenig Druck auf den Reifen.
5.Scheibenwischer kontrollieren und Scheibenwischwasser nachfüllen: Sommerkonzentrate enthalten höheren Reinigungsmittelanteil und entfernen daher Insekten oder Baumharz besser als Winterkonzentrate.
6.Reifenwechsel vorbereiten beziehungsweise beim Service terminieren.

Quelle: openPR


| Impressum |
webdesign tools